12.12.2010 20:05 |

Heute geht's los

Startschuss in Kärnten: 50 Züge bilden neue S-Bahn

Am Montag nimmt das seit Monaten in Kärnten geplante S-Bahn-Projekt seine Fahrt auf! Der Fahrplan wurde umgestellt, in Spitzenzeiten sind nun bis zu 50 Nahverkehrsgarnituren im Einsatz. Trotz dieser großen Umstellung rechnen die ÖBB kaum mit Problemen.

Endlich fällt der Startschuss: "Die Planung war eine große Herausforderung. Wir rechnen aber fest damit, dass zum Start alles gut gehen wird", erklärt ÖBB-Sprecher Christoph Posch. Mit dem Fahrplanwechsel sind ab sofort 26 moderne "Desiro"- und "Talent"-Züge als S-Bahn unterwegs. In Spitzenzeiten kommen weitere 24 "Cityshuttles" hinzu.

60 zusätzliche Verbindungen
In der ersten Phase starten am Montag die zusätzlichen Verbindungen auf der Strecke von Spittal an der Drau, über Villach, Klagenfurt, Sankt Veit an der Glan bis Friesach. "Schrittweise wird es bis Ende des nächsten Jahres 60 Verbindungen mehr geben", weiß Posch.

Alle 30 Minuten ein Zug
Für die Fahrgäste sind die neuen Abfahrts- und Ankunftszeiten dennoch gewöhnungsbedürftig. Posch: "Für die neue Hauptachse braucht man keinen Fahrplan mehr – etwa alle 30 Minuten kommt ein Zug."

von Thomas Leitner, "Kärntner Krone"

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol