25.02.2021 17:23 |

Superstar in Angst

Lady Gagas Hundesitter angeschossen, Tiere weg

Nach einer brutalen Hundeentführung bangt Superstar Lady Gaga nicht nur um ihre vierbeinigen Lieblinge, sondern auch um ihren Freund und Hundesitter Ryan Fischer (30). Viermal hatten bislang unbekannte Täter auf den Mann geschossen.

Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag gegen 22 Uhr in West Hollywood. Viermal sollen die Täter Ryan Fischer in die Brust getroffen haben. Dann schnappten sie sich zwei der drei Französischen Bulldoggen, mit denen Fischer gerade Gassi gegangen war. Als die Polizei eintraf, war Fischer zwar bei Bewusstsein, doch das Atmen fiel ihm schwer. Er lieferte der Polizei noch wertvolle Hinweise, bevor er schwer verletzt ins Spital gebracht wurde.

Zwei Hunde verschwunden
Von Lady Gagas Lieblingen „Koji“ und „Gustavo“ fehlt bislang jede Spur. Nur die dritte Französische Dogge, „Miss Asia“, entkam den Entführern und wurde von Polizisten wiedergefunden.

Fischers Hinweisen zufolge soll es sich bei den Tätern um zwei Männer mit afroamerikanischen Wurzeln gehandelt haben, die während des Überfalls Baseballkappen trugen. Sie seien nach dem Überfall mit einem weißen BMW geflüchtet. Die Ermittlungen laufen.

Kronen Zeitung

Ed Ricker
Ed Ricker
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol