25.02.2021 11:35 |

Täter unbekannt

Polizei Villach sucht nach gestohlenem Ölgemälde

Wegen eines Ölgemäldes ermittelt die Polizei in Villach: Das Bild wurde gestohlen, von den Tätern fehlt noch jede Spur.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bisher sind die Täter noch unbekannt - klar ist nur eines: Sie stiegen im Zeitraum von 15. Januar bis 22. Februar in ein Wohnhaus in der Draustadt Villach ein und ließen ein Ölgemälde mitgehen. Das Gemälde - es zeigt ein Stillleben und ist in einen goldenen Rahmen gefasst - hing im Gangbereich im letzten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses.

Es hat einen Wert in der Höhe von mehreren Hundert Euro.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)