04.02.2021 08:52 |

Aktuelle Corona-Infos

Steigende Infektionen: Gratis-Tests in Osttirol

In Osttirol treten derzeit erhöhte Infektionszahlen auf: Der Bezirk Lienz liegt mit einer 7-Tages-Inzidenz von 279 im Österreichvergleich auf dem zweiten Platz. Nach derzeitigem Stand gäbe es im Bezirk keine bestätigten Mutationen, so Corona-Einsatzstab-Leiter Elmar Rizzoli. Es wird breitflächig getestet.

Doch aufgrund der vielen Infektionen ist die Bevölkerung in den Gemeinden Matrei in Osttirol, Nußdorf-Debant, Kals am Großglockner, Oberlienz und St. Johann im Walde dennoch aufgerufen, am Wochenende (6. und 7. Februar) einen kostenlosen PCR-Test in Anspruch zu nehmen - unter www.tiroltestet.at kann man sich anmelden.

Indes teilte das Land mit, dass sich in Tirol bisher 87.700 Personen zum Impfen vorgemerkt haben. Es wurden bereits mehr als 18.600 Erstimpfungen durchgeführt. 8000 Impfdosen stehen in dieser Woche zur Verfügung, sie sind für zweite Teilschutz-Impfungen reserviert.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol