31.01.2021 18:13 |

Schwere Kopfverletzung

Burschen mit Minibobs auf Piste zusammengekracht

Schwere Kopfverletzungen erlitt ein Klagenfurter (17) Sonntagvormittag im Skigebiet Weißensee. Der junge Mann und sein gleichaltriger Freund aus dem Bezirk Spittal waren mit Minibobs die Familienabfahrt hinunter gesaust und stießen zusammen. 

„Auf einem Flachstück nach einem mittelschweren Hang war es zu einer Kollision zwischen den beiden Bobfahrern gekommen“, so ein Polizist zur „Krone“. Ein Klagenfurter, der vorausgefahren war, erlitt beim Zusammenstoß schwere Kopfverletzungen und blieb kurze Zeit bewusstlos im Schnee liegen. Ein nachkommender Skifahrer leistete Erste Hilfe und alarmierte die Einsatzkräfte. 

Keiner trug einen Helm
Der 17-Jährige wurde mit einem Motorschlitten ins Tal transportiert und dort der Crew des ÖAMTC-Rettungshubschraubers C7 übergeben, die ihn ins Klinikum nach Klagenfurt flog. Beide Burschen hatten beim Bobfahren keinen Helm getragen. Der zweitbeteiligte Jugendliche aus dem Bezirk Spittal blieb beim Zusammenstoß unverletzt. Ein Alkotest bei ihm verlief positiv. Nach dem Abschluss weiterer Erhebungen wird die Polizei eine Anzeige gegen ihn erstatten. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol