26.01.2021 19:41 |

Corona im Burgenland

Briten-Virus: Zwei Fälle nun bestätigt

Nachdem im Burgenland vor zwei Wochen die ersten Verdachtsfälle in Bezug auf die britische Mutation des Coronavirus aufgetreten sind, wurden nun erstmals zwei Fälle bestätigt. Eine entsprechende Information erging durch die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES), erklärte der Koordinationsstab des Landes.

Bei weiteren Verdachtsfällen sind die Untersuchungen noch am Laufen. Die beiden bestätigten Fälle standen in Kontakt zueinander. Ein erneutes umfangreiches Contact Tracing wird derzeit im Umfeld der Infizierten durchgeführt.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 10°
leichter Regen
3° / 11°
einzelne Regenschauer
5° / 10°
leichter Regen