14.01.2021 12:45 |

Neue Betriebe

Der Gewerbepark in Poggersdorf wächst immer weiter

Der Wirtschaftspark in Poggersdorf schreibt wohl einzigartige Erfolgsgeschichte. Knapp die Hälfte der 140 Betriebe in der Gemeinde haben sich dort angesiedelt. Nun kommen Mercedes-Lkw Kaposi und ein Standort von Cafe+Co dazu. Das bringt weitere 100 Jobs. 900 Mitarbeiter sind hier bereits beschäftigt.

„Der Standort ist einfach optimal. Wir punkten mit der Nähe zur Landeshauptstadt und dem kürzesten Autobahnanschluss im Land. Auch die Nähe des Flughafens spielt eine große Rolle“, sagt Bürgermeister Arnold Marbek. Den Betrieben werde außerdem ein schnelles Internet angeboten. Seit dem Beginn vor 18 Jahren haben sich auf dem gut 20 Hektar großen Areal 59 Firmen niedergelassen. „Unser erster Betrieb war XXX-Lutz“, erinnert sich der Gemeindechef. Der größte Betrieb ist DPB, der Glasfaserverkabelungen durchführt. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Anzahl der Mitarbeiter im Wirtschaftspark verdoppelt. „Bis heute wurden auf dem Areal 900 Jobs geschaffen“, meint Marbek stolz.

Es geht noch weiter
Nun sollen noch 100 weitere Stellen dazu kommen. Marbek: „Die Firma Cafe+Co ist bereits beim Einrichten.“ Sie werde spätestens Anfang März durchstarten. Etwa zur selben Zeit will die Firma Mercedes-Lkw Kaposi GmbH mit den Bauarbeiten für eine neue Halle beginnen. Für die Gemeinde ist der Wirtschaftspark mit den Kommunalsteuereinnahmen derzeit ein Segen. Vizebürgermeister Heinrich Marketz: „Dank dieser Einnahmen gelingt es uns derzeit noch, die Krise zu bewältigen, die ein großes Loch in unser Budget gerissen hat.“

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Jänner 2021
Wetter Symbol