05.01.2021 14:32 |

Mitten im Lockdown

Wien: Jugendliche feierten Corona-Party

Neun Jugendliche haben in der Nacht auf Dienstag in einer Mietwohnung in Wien-Favoriten mitten im dritten Corona-Lockdown lautstark eine Party gefeiert. Nachbarn verständigten wegen des Lärms die Polizei, die nach mehrmaligem Klopfen eingelassen wurde.

„In der Wohnung befanden sich neun Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren. Es wurde weder ein Mund-Nasen-Schutz getragen noch der Mindestabstand eingehalten“, sagte eine Polizeisprecherin.

Anzeigen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz
Die Teenager mussten das Fest umgehend beenden. Alle wurden nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz angezeigt. Laut Landespolizeidirektion hat es rund um die Weihnachtsfeiertage schon mehrere solcher Corona-Partys in Wiener Mietwohnungen gegeben.

Anfang Jänner musste die WEGA in Wien-Brigittenau ausrücken, um eine illegale Silvesterparty aufzulösen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol