26.12.2020 13:20 |

Nach Corona zurück

Skiflug-Weltmeister Geiger für Tournee nominiert

Skiflug-Weltmeister Karl Geiger soll nach seiner Corona-Infektion bei der Vierschanzentournee an den Start gehen. Offen ist aber noch, ob dies schon am Montag beim Auftakt mit der Qualifikation in seiner Heimat Oberstdorf gelingt. Der 27-Jährige gehört aber zum deutschen Tournee-Aufgebot von Bundestrainer Stefan Horngacher, wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Samstag mitteilte.

Bei Geiger soll die finale Nominierung „nach Ablauf der Quarantänezeit und medizinischem Check-up“ folgen. „Karl ist seit dem positiven Test symptomfrei. Er ist hoch motiviert und hat sich während der Quarantäne fit gehalten und trainiert“, sagte der Tiroler Horngacher. Angeführt wird die Mannschaft erwartungsgemäß von Weltmeister Markus Eisenbichler. Auch Andreas Wellinger, Richard Freitag und Severin Freund sind nominiert, müssen sich aber bei den beiden deutschen Springen beweisen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten