24.12.2020 13:44 |

Tourentipp

Goldeck: Unsere Natur genießen

Der Sportberg Goldeck bei Spittal begeistert neben Skifahrern auch Tourengeher und vor allem Winterwanderer.

Das 2142 Meter hohe Goldeck ist nicht nur für viele Spittaler das beliebte Naherholungsgebiet schlechthin. „Der Ausblick von hier oben ist wunderschön“, schwärmt Kärntens Naturschutzlandesrätin, die Spittalerin Sara Schaar, die gemeinsam mit der „Bergkrone“ und Schneeschuhen hier oben durch die weiße Winterlandschaft stapfte. Zum Genießen. Und Dank der Goldeck-Bergbahn ist dieses Winterwunderland wirklich für jeden bequem und binnen weniger Minuten erreichbar.

Das Ticket für die Bergfahrt kostet zwölf Euro, mit Winter Kärnten Card ist es gar kostenlos. „Die Weihnachtsfeiertage sind einfach ideal, um mit Abstand Ruhe und Entspannung in unserer Natur zu finden“, so die 35-Jährige, die darauf hinweist, achtsam mit dieser und seinen Bewohnern umzugehen. „Schützen und bewahren wir, was wir lieben“, so Sara. Das Goldeck ist neben der Bergbahn auch von Stockenboi über die geräumte 14,5 Kilometer lange Panoramastraße erreichbar. Sara freut sich bereits auf ihre nächste Winterwunderwanderung.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol