21.12.2020 10:49 |

30 Laptops geschenkt

Infineon unterstützt Schüler im Distance Learning

Villach: Auch in herausfordernden Zeiten wie diesen gibt es gute Nachrichten - wie jene vom High-Tech-Riesen Infineon, der für viele Schulen, Schüler und Lehrlinge stets ein kompetenter Partner ist. 

So konnte Infineon-Finanzvorstand Oliver Heinrich persönlich an Josef Stocker, Direktor der Villacher Fachberufsschule 2, 30 hochwertige Laptops übergeben, mit denen die Jugendlichen im Distance Learning unterstützt werden sollen. Auch Bildungsdirektor Robert Klinglmair war bei der Übergabe dabei und freut sich über die gelungene Kooperation zwischen Bildungseinrichtung und Wirtschaft.

An der FBS2 werden unter anderem Elektro- und Metalltechniker ausgebildet; viel Wert wird auf eine Lehre mit Matura gelegt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol