10.12.2020 11:04 |

NBA

Milwaukee hofft auf Antetokounmpo-Verlängerung

Giannis Antetokounmpo, der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen beiden Saisonen in der National Basketball Association (NBA), kann noch bis zum 21. Dezember eine Vertragsverlängerung bei den Milwaukee Bucks unterschreiben - und hat zum Geburtstag deswegen von jedem Mitspieler das gleiche Geschenk bekommen: einen Stift.

„Am Anfang habe ich es nicht verstanden“, berichtete der Grieche über die Situation an seinem 26. Geburtstag am Sonntag. „Khris (Middleton, Anm.) kam rein und hat mir einen Stift gegeben, und ich habe mich gefragt: Was ist das? Aber als ich nachgedacht habe, habe ich realisiert, dass es dazu gedacht ist, damit ich den Vertrag unterschreibe. Beim ersten habe ich gelacht, beim zweiten und dritten auch, doch irgendwann wurde es etwas langweilig. Jetzt habe ich 20 Stifte in meinem Spind“, verriet Antetokounmpo, der in der abgelaufenen Saison auch als bester Abwehrspieler der NBA ausgezeichnet worden war.

Sein aktueller Vertrag in Milwaukee läuft noch bis zum Ende der aktuellen Spielzeit, die am 22. Dezember beginnt. Die Bucks haben Antetokounmpo bereits einen sogenannten Supermax-Kontrakt bis 2026 mit einem Gesamtvolumen von 228 Millionen US-Dollar (188,29 Mio. Euro) für fünf Jahre angeboten. Sollte der „Greek Freak“ diesen Rekordvertrag ablehnen, könnte er im kommenden Sommer die Mannschaft wechseln.

„Mein Fokus liegt nicht darauf“, lautete die Antwort von Antetokounmpo bei einem Medientermin am Mittwoch, als er auf die vorzeitige Vertragsverlängerung angesprochen wurde. „Ich weiß, dass sich mein Berater Alex (Saratsis, Anm.) und Jon Horst (General Manager der Bucks) darauf fokussieren, aber ich konzentriere mich lieber auf mich selbst - wie kann ich besser werden, wie kann ich meinem Team helfen“, versicherte der 2,11 Meter große „MVP“, der „mehr als alles andere eine Meisterschaft gewinnen will“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol