07.12.2020 16:58 |

Wehren im Einsatz

Wohnung in Ferlacher Einfamilienhaus brannte aus

Montagnachmittag ist es in der Gemeinde Ferlach zu einem Feuer gekommen. Im Bereich des Dachstuhls eines Einfamilienhauses kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand. Besitzer und Vierbeiner unversehrt!

Nicht der erste Einsatz des Tages für die Ferlacher Wehren. Nach einem technischen Einsatz hieß es beim zweiten Sirenengeheul aber schnell sein. Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses stand aus bisher unbekannter Ursache in Flammen. Vor dem Eintreffen der Feuerwehren war unklar, ob sich noch jemand in der Dachgeschosswohnung befand. Nachbarn hatten den Mann aber bereits aus dem stark verrauchten Gebäude gerettet. Ein Atemschutztrupp holte kurz darauf auch den Hund des Mannes aus dem Haus. Dieser wurde vom Roten Kreuz mit Sauerstoff versorgt. Die Wohnung im Dachgeschoss brannte vollkommen aus.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol