02.12.2020 14:33 |

Gemeinderatswahl 2021

Wählen zur Coronazeit: Mit Maske und eigenem Kuli

Nicht einmal drei Monate noch und die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen stehen an. Der „Krone“ liegt jenes Hygienekonzept vor, das eine sichere Durchführung in Zeiten von Corona garantieren soll und das von der Landessanitätsdirektion in Anlehnung an das Vorarlberger Modell erarbeitet wurde.

Ehe wir genauer darauf eingehen, noch der wichtigste Satz aus dem Vorwort: „Bei einer Nichtbefolgung der Empfehlungen darf das Recht auf eine Stimmabgabe nicht genommen werden, d.h. dass Wählerinnen und Wähler in jedem Fall ihre Stimme abgeben können.“

Weniger kompliziert: Demokratie geht vor. Was sind die Kernpunkte dieses Konzeptes, das auch Thema in der gestrigen Regierungssitzung war:

  • Es muss in jedem Wahllokal Desinfektionsmittel geben, ein „Einbahnsystem“ und es muss ein Hygienebeauftragter vor Ort sein.
  • In jedem Wahllokal herrscht Maskenpflicht, sowohl für alle Wahlbeisitzer als auch für die Wähler.
  • Einweghandschuhe werden den Wahlbeisitzern dringend empfohlen.
  • Lediglich zur Identitätsfeststellung darf der Wähler bei Bedarf den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.
  • Es sind Einwegkugelschreiber zu verwenden oder die in den Wahlzellen ausgelegten Kugelschreiber sind nach jedem Wähler zu desinfizieren. Empfohlen wird allerdings die Mitnahme eines eigenen Schreibgerätes durch den Wähler.
  • Nach jedem Wähler müssen die Wahlzellen desinfiziert werden.
  • Überdies sind die Wahllokale auf schnellstem Weg zu verlassen.

Eine ziemliche Herausforderung für die Gemeinden!

Fritz Kimeswenger
Fritz Kimeswenger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol