01.12.2020 12:14 |

Neue Erkenntnisse

Corona: 50% mit krankhaft erhöhten Leberwerten

Der Direktor für Innere Medizin I an der Medizinischen Universität Innsbruck, Herbert Tilg, wartet mit neuen Erkenntnissen in Sachen Corona auf: Fast 50 Prozent der Covid-19-Patienten würden krankhaft erhöhte Leberwerte aufweisen, erklärte Tilg am Dienstag. Das Ausmaß der Leberwerte korreliere mit der Entzündung im Körper. Die Entzündungen der Leber, die man in der Akutphase sehe, würden sich aber wieder legen.

Letzteres gelte auch für den Verdauungstrakt, der bei Corona „entzündlich mitbeteiligt“ sei, so Tilg. Es würden zwar noch Forschungsarbeiten laufen, aber man wisse, dass sich im Schnitt die Symptomatik der Verdauungsorgane bei Covid-19-Patienten nach Tagen oder Wochen wieder lege.

Zitat Icon

Wir haben gelernt, dass diese Erkrankung ein sehr breites klinisches Bild zeigt. Das heißt, es können verschiedene Organe beteiligt sein.

Direktor für Innere Medizin I an der Medizinischen Universität Innsbruck, Herbert Tilg

„Wir haben gelernt, dass diese Erkrankung ein sehr breites klinisches Bild zeigt. Das heißt, es können verschiedene Organe beteiligt sein“, betonte Tilg. Es gebe keine andere Virusinfektion, die in einem so großen Ausmaß Entzündungen im Körper verursache.

Erkrankung, die „den Organismus überfährt“
Covid-19 sei eine entzündliche Erkrankung, die „den Organismus überfährt“, verdeutlichte der Internist. Die Behandlung mit Cortison sei zu einer wirklichen Therapie geworden. „Früher galt es als absurd, eine Infektion so zu behandeln. Jetzt ist es bei schweren Verläufen ein Standardverfahren. Da haben wir in der Medizin schon viel gelernt“, so Tilg.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol