17.11.2020 06:15 |

Gelungene Online-Show

Zwei Sieger bei Kärntens „Kindertalent 2020“

Gleich zwei Sieger gab es bei der „Kindertalent 2020“-Online-Show, an der Mädchen und Buben aus ganz Kärnten teilnahmen: Balletttänzerin Miyuki Nenning (11) aus Hermagor und Enduro-Newcomer Pauli Leitgeb (11) aus Straßburg setzten sich mit ihrer Performance bei dem Livestream-Event durch.

Miyuki Nenning ist ein Sonnenschein im Leben. Ihr Vorname stammt aus Japan, bedeutet so viel wie „der reine, weiße, tiefe Schnee“. Die gebürtige Tirolerin lebt seit sechs Jahren in Hermagor, besucht Tanzschulen. Sie bedankt sich bei allen Lehrern, die ihr auf dem Weg zum Kindertalent-2020-Sieg geholfen haben.

Ihr Ballettvideo war beeindruckend. „Sie will auch später im Leben auf der Bühne stehen“, sagt Mama Angelika. Ihre Tochter möchte Tänzerin werden und eine Tanzschule führen, um davon leben zu können. „Sie ist so glücklich“, lächelt die Mama. Der Siegespokal wird ihr zugeschickt, in den City Arkaden erhält sie einen Gutschein im Wert von 100 Euro.

Dieselbe Prämie bekommt auch Pauli Leitgeb, der eine Motocross- und Enduro-Karriere vor sich hat. Im Vorjahr schnupperte der Straßburger bei der Kindertalent-Show erstmals rein, heuer holte der Elfjährige einen Ex-aequo-Sieg. Pauli Leitgeb fährt mit dem vielfachen Enduro-Europameister Werner Müller in einem Motocrossteam, gewann zuletzt mit zwei Laufsiegen den slowenischen Cross-Country-Cup.

Werner Müller ist sein großes Vorbild. Im Vorjahr traten beide im Casino Velden auf, alle Besucher waren begeistert, wie der Junior bei der Licht ins Dunkel-Gala mit seinem Motorrad auf die Bühne fuhr und die Leute unterhielt.

Die „Krone“ ist Kooperationspartner der Talente-Show, wegen Corona gab es sie heuer nur online. Die elf Videos der Buben und Mädchen konnte man am Finaltag auf einem Livestream-Kanal sehen. „Nächstes Jahr wollen wir das Kindertalent wieder bei der Familienmesse küren“, sagt Initiatorin Anja Glüsing.

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)