12.11.2020 09:57 |

Kein Abstand

Stadlauer Flohmarkt droht jetzt sogar Schließung

Der Flohmarkt im Gewerbepark Stadlau in Wien ist auch inmitten der zweiten Corona-Welle (viel zu) gut besucht. Wenige Kunden halten sich an die Abstands- und Maskenpflicht. Auf Ersuchen der Bezirksvorstehung werden die Magistrate mit Sachverständigen ab Donnerstag neue Maßnahmen erarbeiten.

Der große Parkplatz im Donaustädter Gewerbepark Stadlau lockt jeden Sonntag Hunderte Besucher an. Ein Großteil von ihnen „vergisst“ jedoch auf die Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Kontrollen in Form von Polizei und Securitys sind kaum vorhanden.

Keine Verbesserung
Das Problem ist nicht neu. „Bereits im Oktober gab es eine Schwerpunktaktion des Marktamts und der Polizei vor Ort“, betont Bezirkschef Ernst Nevrivy (SPÖ). Eine Verbesserung brachte weder sie noch der neue Teil-Lockdown. „Betriebe müssen sich an Verordnungen halten oder schließen, aber in diesem Fall schaut die Politik weg“, ärgert sich ein Anrainer.

Nachdem sich mehrere besorgte Bürger an die Bezirksvorstehung gewandt haben, erarbeiten die Behörden nun ab heute Lösungen für den Flohmarkt. Auch eine vorübergehende Schließung kann nicht ausgeschlossen werden.

Viktoria Graf, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter