03.11.2020 07:47 |

Zahlen aus Kärnten

Corona: 19 Klassen an sechs Schulen betroffen

Seit heute, 0 Uhr, gelten die aktualisierten Maßnahmen des „Lockdown light“. Indes sind an Kärntens Schulen derzeit 19 Klassen von Coronavirus-Fällen betroffen, zwölf sind teilweise geschlossen, fünf im Distance Learning und zwei Klassen sind in Quarantäne. Insgesamt wurden bisher 161 Menschen im Schulbereich positiv getestet. 

Unterdessen laufen die Vorbereitungen für den Einsatz der Antigen-Tests weiter, angedacht ist in Verdachtsfällen eine Kombination mit PCR-Tests.

Teststationen und mobile Teams
In Kärnten gibt es seit gestern, Montag, acht fixe Teststationen, in jeder Bezirksstadt eine. Dazu kommen vier mobile Testteams, die im Bedarfsfall weiter aufgestockt werden können, wie der Leiter des Landespressedienstes, Gerd Kurath, erklärte. Am Donnerstag gibt es einen Gesprächstermin mit den Reha-Kliniken und Kuranstalten des Landes, dabei soll die weitere Vorgangsweise abgestimmt werden.

Weniger Parteienverkehr bei Polizei
Einschränkungen gibt es auch bei der Polizei, so wird der Parteienverkehr in der Landespolizeidirektion Kärnten sowie im Polizeikommissariat Villach heruntergefahren. Er soll vorrangig telefonisch oder auf elektronischem Wege abgewickelt werden, hieß es in einer Aussendung. Eine persönliche Anwesenheit in der Behörde werde zwar weiterhin möglich sein, aber möglichst vermieden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol