Stühle abgefackelt

Zündler-Duo verriet sich mit Video im Internet

Doppelt dumm verhielten sich zwei Burschen (17 und 19) am Gmundnerberg bei Altmünster. Sie zündeten am Parkplatz des Gasthofs Stühle an, um ein „cooles“ Video zu drehen, und verrieten ihre Aktion, indem sie die Fotos auf Instagram posteten.

„Liebe Leute, die Ihr die Stühle usw. verbrannt habt, wir geben Euch bis morgen Zeit, Euch zu melden, ansonsten übergeben wir das ganze Videomaterial der Polizei ! Ja, wir wissen, wer Ihr seid!“ - mit diesem Aufruf fahndete Mario Weber, Wirt vom Gmundnerberghaus bei Altmünster, erfolgreich nach Vandalen: „Unser Posting auf Facebook wurde mehr als 600-mal geteilt. Wir bekamen dann rasch Bildschirmfotos, auf denen die beiden Täter zu sehen sind.“

Zur Strafe Parkplatz reinigen
Es handelt sich um zwei Burschen aus der Nachbarschaft, die ihre Zündelei auf der Plattform Instagram veröffentlicht hatten. Weber: „Das war doppelt dumm. Die beiden müssen am Wochenende als Wiedergutmachung unseren Parkplatz gründlich reinigen.“

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol