29.10.2020 09:10 |

Polizisten verletzt

Villacher (55) schlug wild um sich: Festnahme

Weil ein Villacher Mittwoch seine Ehefrau beschimpft und attackiert hatte, wurde die Polizei alarmiert. Als die Beamten anrückten, benahm sich der 55-Jährige sehr aggressiv, nahm eine drohende Boxerstellung ein und beschimpfte sie. Er wurde festgenommen.

Bei der Festnahme zeigte der Mann so heftige Gegenwehr, dass einige Polizisten verletzt wurden. Als man ihm endlich die Handschellen angelegt hatte, ließ er sich plötzlich zu Boden fallen und tat so, als ob es ihm nicht gut ginge. Doch sobald er die Handfesseln wieder los war, schlug er wieder um sich und beschimpfte die Beamten.

Nachdem ein Notarzt festgestellt hat, dass keine ärztliche Versorgung notwendig ist, wurden dem Mann die Handfesseln wieder angelegt und er wurde ins  Polizeigefangenenhaus gebracht. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen. und er wird angezeigt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol