29.10.2020 07:01 |

Tagelang gelitten

Khloe Kardashian hatte Corona: „Wirklich schlimm“

Reality-TV-Star Khloe Kardashian (36) hat jetzt in einem Video über eine frühere Covid-19-Erkrankung gesprochen. „Einige Tage lang war es wirklich schlimm“, erzählt Kardashian mit rauer Stimme in dem am Mittwoch veröffentlichten Teaser für die neue Folge der Sendung „Keeping Up With The Kardashians“. Sie habe starke Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Husten gehabt und sich übergeben müssen.

Die Aufnahmen zeigen die jüngere Schwester von Kim Kardashian im Bett nach Erhalt eines positiven Corona-Tests. Auch Kim (40) meldet sich zu Wort. Sie habe sich große Sorgen um ihre Schwester gemacht, denn Khloe habe wirklich Angst bekommen. Die Schwestern machten keine Angaben zu dem Zeitpunkt der Infektion.

Kim Kardashian hatte Anfang Oktober in einem Interview mit der Zeitschrift „Grazia“ über die Corona-Infektion ihres Ehemanns Kanye West zu Beginn der Pandemie im Frühjahr gesprochen. „Es war so beängstigend und unbekannt“, sagte die vierfache Mutter.

In der Reality-Show „Keeping Up With The Kardashians“ gewährt die Kardashian-Jenner-Großfamilie aus Los Angeles Einblick in ihr Leben. Die letzte Staffel soll Anfang 2021 ausgestrahlt werden, wie die Promi-Familie im September bekannt gab.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. November 2020
Wetter Symbol