21.10.2020 19:27 |

GUTEN MORGEN

Nicht kundenfreundlich

Nicht kundenfreundlich. „Dass in Supermärkten die Waren nicht lange am selben Platz bleiben, ist den meisten Kunden sowieso bewusst. Damit soll der Käufer länger im Geschäft gehalten werden. Da bleibt es dann nicht aus, dass das eine oder andere Produkt mehr im Einkaufswagen landet. Ganz im Sinne der Handelsketten. Aber in Corona-Zeiten ist man bestrebt, die Zeit im Supermarkt möglichst kurz zu halten. Ich würde mir wünschen, dass diese Strategie bis zum Ende der Pandemie ausgesetzt wird. Das wäre kundenfreundlich.“ Diese Zeilen schreibt uns Renate Bußlehner aus Wien, nachzulesen in unseren Leserbriefen im Blatt und online, seit eh und je präziser Stimmungsbarometer der Österreicher. Und sie zeigen, dass sich die Menschen mehr denn je Gedanken über die ungewisse Zukunft machen, auf die derzeit kaum Antworten zu finden sind. Auch nicht von der Politik, trotz täglicher Pressekonferenzen und halb geöffneter Schubladen mit drohenden Corona-Maßnahmen und verlockenden Lockerungen.

Nicht gesellschaftsfreundlich. Und es ist genau diese Ungewissenheit, die die Menschen derzeit so denken, handeln und sagen wir es ehrlich: auch auf Corona-Maßnahmen pfeifen lässt. So lesen wir heute in einer uns vorliegenden Unique-Research-Studie, dass 70 Prozent der Befragten einen zweiten Lockdown  als „falsche Entscheidung und nicht sinnvoll“ erachten. Natürlich müsse man hier differenzieren, sagt dazu Meinungsforscher Peter Hajek, denn nicht jeder, der eine Maßnahme für sinnvoll hält, verweigert diese auch. Klar sei aber: Die Verunsicherung in der Gesellschaft wächst. Das liege daran, dass „die Politik Maßnahmen setzt, die zum Teil von Experten in Frage gestellt werden. Doch Maßnahmen müssen logisch und nachvollziehbar sein, sie brauchen gute Erklärungen. Gibt es die nicht, sind sie auch nicht gut.“ 70 Prozent der Befragten, wünschen sich übrigens auch, dass Experten in der Krise die Führung übernehmen. Frei und unpolitisch nach der Internationalen: Hört ihr die Signale…?

Einen guten Tag!

 krone.at
krone.at

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol