13.10.2020 09:50 |

Aktuelle Corona-Bilanz

Über 1000 Infizierte in Tirol, 166 aktive Cluster

Die Kurve zeigt weiter nach oben! Erstmals seit Monaten gab es in Tirol mit Stand Dienstagvormittag wieder mehr als 1000 Corona-Infizierte. Darüber hinaus berichtete das Land von aktuell 166 aktiven Clustern, betroffen seien hauptsächlich Familien.

1042 Personen waren in Tirol mit Stand Dienstag, 9.30 Uhr, mit dem Coronavirus infiziert. Die meisten Fälle gab es im Bezirk Innsbruck-Land mit 335, gefolgt von der Landeshauptstadt Innsbruck (315) und dem Bezirk Schwaz (148). 6334 Personen galten indes als bereits wieder genesen. Diese Zahlen gingen vom Dashboard des Landes hervor.

31 Cluster mit über zehn Personen
Am Montagabend berichtete das Land, dass es in Tirol aktuell 166 aktive Cluster - also zwei oder mehrere positiv getestete Personen, die in direktem oder indirektem Zusammenhang stehen -, bei denen in den vergangenen 14 Tagen Neuinfektionen hinzugekommen sind, gibt. Der Großteil sei nach wie vor auf kleinere Cluster zurückzuführen, vor allem innerhalb von Familien. Insgesamt 31 Cluster stehen derzeit mit jeweils mehr als zehn Infektionen in Verbindung, hieß es.

Cluster in Familien, Altenheimen und Schulen
„Die Infektionsfälle können insgesamt noch gut nachvollzogen und bestehenden Clustern zugeordnet werden - das Contact Tracing wird jeweils umgehend eingeleitet, enge Kontaktpersonen werden rasch identifiziert. Viele positive Testergebnisse resultieren weiterhin aus Ansteckungen innerhalb des eigenen Haushaltes oder der eigenen Familie. Nach wie vor aktiv sind die bekannten Cluster im Zusammenhang mit Flüchtlingsunterkünften, einem Nachtlokal in Innsbruck sowie im Bereich der Alten- und Pflegewohnheime und im Bildungsbereich“, erklärt Elmar Rizzoli vom Corona-Einsatzstab.

23 Schulklassen in Quarantäne
Tirolweit liegen derzeit insgesamt für 38 Bewohner sowie 40 Mitarbeiter in Alten- und Pflegewohnheimen positive Corona-Testergebnisse vor. Vier Bewohner befinden sich in Spitalsbehandlung. Zudem befinden sich in Tirol 23 Schulklassen in Quarantäne - für 200 Personen liegt derzeit ein positiver Coronatest vor, darunter 164 Schüler, 29 Lehrpersonen sowie sieben sonstige Bedienstete.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 28°
wolkig
16° / 26°
stark bewölkt
10° / 28°
heiter
13° / 26°
stark bewölkt
9° / 25°
wolkig