„Krone“-Gala fällt aus

Feste und Bälle: Corona setzt der Eventbranche zu

Es wird ein fader Herbst 2020 und auch der Frühling 2021 wird in Oberösterreich nicht mit geselliger Ablenkung vom Alltag gespickt sein. Es hagelt wegen Corona Absagen. Leider entfällt auch die „Krone“-Sport-Gala im November. Fix ist nun, dass der Linzer KV-Ball 2021 nicht stattfindet. Das Komitee hat, wie „Krone“-Leser wissen, bereits seit einem Monat laut über eine Absage nachgedacht.

„Wir haben lange überlegt und viel diskutiert. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass ein Ball unter den Sicherheitsauflagen nicht in der Form stattfinden kann, wie wir ihn unseren Gästen bieten möchten“, heißt es vom Vorstandes des Kaufmännischen Vereins (KV).

Auch kein Uni-Ball
Damit ist er nur einen Tag nach der Absage des Balls der Kepler-Uni, der im Jänner 2021 geplant gewesen wäre, das nächste prominente Corona-Opfer. „Selbst in verkleinerter Form wäre ein Ball – in Anbetracht der Vorgaben wie Abstandsregeln und Tanzen nur mit Personen aus dem gleichen Haushalt – nicht im Sinne des Ballvergnügens“, heißt es aus dem Büro von JKU-Rektor Meinhard Lukas. Auch die Feuerwehr Steyr hat ihren Ball abgesagt.

Heuer keine Kirtage
Die Goldenen Nächte in Adlwang, die diesen und nächsten Samstag geplant waren, sind der Pandemie zum Opfer gefallen, wie auch der für 10. Oktober angesetzte Kirtag von St. Willibald. Auch der Simoni-Kirtag von St. Georgen/A. (28. Oktober), der Gallus-Markt in Schörfling (18. und 19. Oktober) und der Schwertberger Kirtag (2. November) fallen aus. Der bereits abgesagte Leonhardi-Kirtag in Pesenbach (Feldkirchen/D., am 8. November) soll wiederbelebt werden, die Gemeinde hat noch ein Sicherheitskonzept eingebracht.

Und auch die Adventsmärkte . . .
Auch die Weihnachtsstimmung leidet: Schloss-Advent-Märkte in Weinberg (Kefermarkt), Eferding und auch in Gmunden sind gestrichen.

Markus Schütz
Markus Schütz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol