07.10.2020 08:23 |

Trauer um Sänger

„I Can See Clearly Now“-Sänger Johnny Nash ist tot

Der amerikanische Sänger Johnny Nash, bekannt durch den Reggae-Hit „I Can See Clearly Now“ aus den 1970er-Jahren, ist im Alter von 80 Jahren gestorben, wie sein Sohn der Promi-Website TMZ und einem Fernsehsender in Los Angeles sagte. 

Nash starb am Dienstag eines natürlichen Todes, sagte sein Sohn John Nash III. TMZ. Ein Vertreter von Nash, der Ende der 1980er-Jahre weitgehend aus dem Rampenlicht verschwunden war, war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Nash‘ Sohn sagte dem Fernsehsender CBSLA, Nash sei in seinem Haus gestorben.


Nash begann als Sänger und landete 1958 mit dem Doris-Day-Song „A Very Special Love“ in den US-Billboard-Charts. Als Schauspieler war er in den Filmen „Take A Giant Step“ (1959) und „Key Witness“ (1960) zu sehen.


Sein Hit „ I Can See Clearly Now“, den er selbst geschrieben hat, wurde mehr als eine Million Mal verkauft und machte ihn 1972 international bekannt. Der Texaner wurde dafür besonders auf Jamaica gefeiert.

Das Lied wurde vielfach gecovert. Jimmy Cliff war damit 1993 besonders erfolgreich. Nash landete 1975 einen weiteren Hit mit „Tears On My Pillow“. Diese weinen nun seine Fans.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol