2. Platz bei Statistik

Zahlen steigen: St. Pölten droht rote Corona-Ampel

Besorgniserregend hoch ist die Zahl der neuen Corona-Fälle in Niederösterreich (170) auch am Dienstag geblieben. Vor allem St. Pölten wird zunehmend zum Hotspot. Nur im Bezirk Hermagor in Kärnten ist der Infektionswert pro 100.000 Einwohner aktuell höher. Auch die kommende Ampelschaltung könnte für die niederösterreichischen Hauptstädter zur Zitterpartie werden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit gleich zwei Clustern spitzt sich, wie berichtet, die Lage in der Landeshauptstadt aktuell zu. Während aus dem Infektionsherd um das Eishockey-Trainingslager keine neuen Fälle dazukamen, wurden fünf Neuinfizierte aus dem Seniorenwohnheim Stadtwald gemeldet. „Wir haben alle Maßnahmen sehr genau eingehalten“, betont Heimleiterin Bettina Lahnsteiner. Die Situation sei für alle „eine große Herausforderung“.

Ebenso herausfordernd bleibt indes auch die Arbeit der Behörden. Bei fast 80 Prozent der neuen Fälle könne die Infektionsquelle generell nachvollzogen werden, heißt es. Auch das sei letztlich mitentscheidend, ob die Ampel in St. Pölten auf Rot springt. Denn weil die Hauptstadt bei den bundesweiten Infektionswerten nunmehr den zweiten Platz belegt, ist das laut Experten durchaus möglich.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
8° / 14°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
leichter Regen
6° / 16°
einzelne Regenschauer
8° / 14°
leichter Regen
2° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)