07.10.2020 06:00 |

Autobahn-Verkehrsrowdy

Wiener Lenker in Rettungsgasse k. o. geschlagen

Wilde Szenen auf der Autobahnauffahrt Altmannsdorfer Ast in Wien: Weil der Verkehr zum Erliegen kam, wurde eine Rettungsgasse gebildet. Ein Rowdy in einem Bus wollte sich freie Bahn verschaffen. Er drängte sich in die linke Spur und schlug dabei auf einen Außenspiegel. Als der Fahrer ausstieg, schlug er ihn zu Boden.

Der 61-jährige Leiter einer Hilfsorganisation saß im Auto im stehenden Verkehr auf der dritten Fahrspur, als plötzlich in der Rettungsgasse ein knalliger VW-Bus auftauchte und sich vor ihm hineindrängen wollte. „Als das nicht ging, schlug er mit der Faust auf den Außenspiegel, woraufhin ich stehen blieb und wir beide ausstiegen“, so Karl A.

Dann kassierte der Wiener aus heiterem Himmel von dem Rettungsgassen-Rowdy einen Faustschlag ins Gesicht und stürzte wie vom Blitz getroffen zu Boden. Dabei wirft den 1,90 Meter großen Leiter von Global Family, der für beeinträchtigte Familien Hotelurlaube organisiert, sonst nichts so schnell um.

Zitat Icon

Ich dachte aber nicht im Traum daran, dass ich auch einmal k. o. gehe.

Opfer Karl A.

„Wir haben viel mit Opfern von Gewalt zu tun, ich dachte aber nicht im Traum daran, dass ich auch einmal k. o. gehe“, so A. Als er zu sich kam, blickte er in das Gesicht einer Krankenschwester, die zufällig vor Ort war. Nach der Erstversorgung durch die Rettung kam auch die Polizei und nahm alles auf. Die Attacke wird für den Prügel-Lenker wohl noch ein Nachspiel haben.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol