02.10.2020 18:58 |

Beifahrerin verletzt

Pkw-Lenker bei Autobahnauffahrt schwer kollidiert

Bei dem Versuch auf die Autobahn aufzufahren, ist es am Freitagvormittag auf der Kärntner Straße in Arnoldstein zu einer Kollision zwischen zwei Pkw-Lenkern gekommen. Dabei wurde eine 71-jährige Beifahrerin verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Am Freitag gegen 11 Uhr war ein 39-jähriger Rumäne mit seinem Pkw auf der Kärntner Straße (B 83) in Arnoldstein unterwegs. Der Mann wollte bei Stossau auf die Südautobahn (A 2) auffahren, und hatte dabei einen entgegenkommenden 75-jährigen Pkw-Lenker und dessen 71-jährige Beifahrerin aus Feistritz an der Gail übersehen.

Die Fahrzeuge kollidierten, wodurch die Frau verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Villach eingeliefert wurde. Beide Männer blieben bei dem Unfall unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr war die Kärntner Straße wie auch die Auf- und Abfahrt der Südautobahn bei Stossau eine Zeit lang gesperrt.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol