Causa Schösswendter

„Krone“-Kolumne: Höchststrafe ohne Urteilsspruch

Nach Oliver Barth, der bereits bei Greuther Fürth sein Assistent war, holte Damir Buric am Samstag mit Teo Pirija auch seinen ehemaligen „Co“ bei Hajduk Split in den Trainerstab der Admira. Auf dem Gebiet sind die Südstädter professionell aufgestellt. Bei anderen Themen herrscht aber Kopfschütteln ...

... weil Sachen nach außen hin gar nicht oder nur lauwarm kommuniziert werden. Die Trennung von Trainer Zvonimir Soldo auf private Gründe zurückzuführen, wirkte billig. Die Art und Weise, wie der Klub nun mit Christoph Schösswendter umgeht, steht sogar noch um eine Stufe drüber.

Weil weder der Spieler noch dessen Management eine Erklärung dafür erhielten, warum er nicht mehr mit der Mannschaft trainieren darf. Und speziell weil der Zeitpunkt - wenige Tage vor Ende der Transferzeit - einer Höchststrafe gleichkommt. Der „Beschluss der Vereinsführung“ war in Wahrheit ein Alleingang von Felix Magath, der den 32-Jährigen bereits seit Winter auf der Abschussliste hat. Weil er es wagte, als Teil des Mannschaftsrats nach dem Rauswurf von Trainer Klaus Schmidt die Stimmung innerhalb der Truppe zu skizzieren ...

Mündige Spieler sind offenbar nicht erwünscht, Magaths Devise („wer dagegenspricht, fliegt“) wird beinhart exekutiert. Nach Daniel Toth und Markus Lackner wurde mit dem Abwehrchef der dritte Spieler des Mannschaftsrates entfernt. Keine guten Aussichten für Andreas Leitner ...

Übrigens: Schösswendter erhielt ein Anbot zur Vertragsauflösung. Wird er kaum annehmen. Warum auch.

Hannes Steiner, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol