27.09.2020 08:00 |

Mordanklage

Nach Tod von Elena (16) muss Steirer vor Gericht

Warum musste Elena sterben? „Weil sie mich darum gebeten hat“, lautet weiterhin die Begründung des Angeklagten (43). Dass das Mädchen aus dem steirischen Deutschlandsberg nicht umgebracht werden wollte, dessen ist sich die Staatsanwaltschaft Graz aber sicher. Im November steht der Mann drei Tage vor dem Geschworenengericht.

„Ich habe ihr nur beim Sterben geholfen“ – diesen Standpunkt vertritt ein Steirer (43) auch heute noch, mehr als ein Jahr, nachdem die 16-jährige Elena N. von Polizisten tot in seinem Bett gefunden wurde. Der Kopf war mit Klebeband umwickelt, zuvor hatte er ihr noch 40 Stück Beruhigungstabletten verabreicht, ehe er ihr den Hals zudrückte.

Dass die Schülerin keinesfalls sterben wollte, davon ist die Staatsanwaltschaft Graz überzeugt. Vielmehr soll er laut Anklage beschlossen haben, das Mädchen zu töten, weil es seine Liebe nicht erwiderte.

Prostituierte attackiert
So wie eine Prostituierte ebenso nichts von ihm wollte. Das sah der Steirer nicht ein, bedrohte die Angebetete sogar mit einer Axt und einem Bajonett und zerstach ihre Autoreifen! Wegen dieser Taten musste er sich auch schon vor dem Strafgericht verantworten.

Drei Tage wird verhandelt
Bereits seit März ist die Anklage fertig. Seit Kurzem steht nun auch ein Termin für die Mordverhandlung vor dem Geschworenengericht in Graz fest: Diese ist ab 10. November für insgesamt drei Tage am Grazer Straflandesgericht angesetzt.

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 15°
wolkig
7° / 16°
heiter
7° / 16°
wolkig
5° / 14°
heiter
-0° / 11°
wolkig