24.09.2020 12:06 |

Morde in Mödling

Von Falco-Song inspiriert: Drehstart für „Jeanny“

Der berühmte, 1985 erschienene Falco-Song „Jeanny“ hat die Drehbuchautoren Andreas Karlström und Thorsten Wettcke zu dem ORF/MDR-Eventthriller „Jeanny - Das fünfte Mädchen“ (Arbeitstitel) inspiriert. Regisseur Andreas Kopriva dreht seit 14. September in Mödling und Umgebung.

Für ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner ist es „eine Geschichte aus Österreich für Österreich. Ein Stoff mit Tiefgang, so aktuell wie damals, als der polarisierende Song veröffentlicht wurde.“

Mörderjagd in Mödling
Die unheimliche Handlung: Seit 13 Jahren verschwinden in Mödling immer wieder junge Frauen. In diesem Umfeld aus Angst und Misstrauen lernt die 19-jährige Schülerin Jeanny (Theresa Riess), die noch nicht so richtig ihren Platz in ihrer Familie und der Gesellschaft gefunden hat, den undurchschaubaren Steuerberater Johannes (Manuel Rubey) kennen. Während sie immer tiefer in den Strudel ihrer Gefühle gezogen wird, spitzt sich das Klima in Mödling weiter zu. 

Um ihre Töchter zu schützen, organisieren sich die Einwohner in einer Bürgerwehr.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol