19.09.2020 14:30 |

Mit Überschall-Knall

Eurofighter-Rotte auf Abfangkurs über Osttirol

Der Ausfall der Funkverbindung von einem Business-Jet zur zivilen Luftraumkontrolle hatte Samstagmittag einen Alarmstart der Eurofighter zur Folge. Zwei Maschinen starteten in Zeltweg und flogen dann mit Überschall nach Osttirol.

„Der Knall war in Osttirol sicher gut zu hören!“, sagt Heeressprecher Michael Bauer. Es musste so schnell gehen, denn es handelte sich um einen Einsatz mit höchster Priorität. Der Funkkontakt zum Jet, der von Athen nach London flog, war nämlich unterbrochen. Über Osttirol nahmen die Abfangjäger mit dem Piloten Kontakt auf.

Und dieser Kontakt erinnert an „Top Gun“. Oberst Bauer erklärt: „Eine Maschine setzt sich schräg hinter das Flugzeug und die andere daneben. Dann wird versucht mit dem Piloten zu kommunizieren.“ Manchmal vergessen Piloten auf den Funk, manchmal gibt es jedoch technische Probleme.

Bis zu 50 Einsätze dieser Art fliegen die Eurofighter pro Jahr. Oberst Bauer: "In allen Fällen steigen die Eurofighter bewaffnet auf. Nur in sehr wenigen Fällen eilen sie mit Überschall herbei. Diesmal war es notwenig.

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol