19.09.2020 09:37 |

Auch Spaß muss sein

Vettel fährt, Leclerc sind die Augen zugebunden

Die offizielle Formel-1-Instagramseite hat ein neues Video veröffentlicht. Zu sehen darauf: Zwei Stars, von denen man nie gedacht hätte, dass sie für solche Späße zu haben sind, Sebastian Vettel und Charles Leclerc. Nachdem bei Ferrari in den letzten Monaten wegen der Erfolgslosigkeit heuer dicke Luft geherrscht hatte und auch der interne Kampf zwischen Vettel und Leclerc öfters für Spannung gesorgt hatte, hätten wenige damit gerechnet, dass Vettel seinen Teamkollegen auf eine Spazierfahrt mitnimmt. Das tat er aber. Allerdings mit einem Haken. 

Ja, Charles Leclerc musste eine Augenbinde anziehen und so durch die Kurven von Mugello fahren: „Zwei F1-Piloten, einer mit zugebundenen Augen, was kann da schiefgehen? Charles hat sich nicht so gut amüsiert“, schrieb die offizielle F1-Instagram-Seite. Leclerc versucht, die Kurven von Mugello zu erkennen, ist aber mit dem Fahrstil des Kollegen gar nicht zufrieden. „Seb, das ist schrecklich“, sagt er, während der vierfache Weltmeister nur lacht.

„Komm schon, mach das nicht“
Am Anfang hört man Leclerc: „Seb das ist schrecklich“. „Ja das denke ich auch“, erwidert Vettel grinsend. Dann sagt Leclerc: „Ich kann ja nicht einmal sehen, wenn wir in eine Mauer reinfahren.“ Vettel: „Ich lass es dich dann wissen“. Worauf Leclerc: Ich kann mich nicht mal mehr an die Ecken erinnern. Oder doch? 6, 8 13. Let’s go Baby!„ Da versucht ihn Vettel mit ein Paar gefaketen Kurven reinzulegen: Leclerc ist nicht begeistert: “Komm schon, mach das nicht, es ist schlimm, wenn man nicht damit rechnet!" Da kommt aber Kurve 6 und 7 und die weiß Leclerc schon auswendig. Am Ende ist ihm aber ziemlich übel.

Die Stimmung scheint sich also bei Ferrari verbessert zu haben. Seit feststeht, dass Vettel auch nächstes Jahr in der Formel 1 zu sehen sein wird, scheinen die beiden viel entspannter zu sein. Auch im Umgang miteinander.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten