16.09.2020 10:55 |

Hat sich ausgegrapscht

Rapperin Cardi B reichte Scheidung von Ehemann ein

Erst bei den Grammy-Awards Anfang des Jahres hat Offset mit seinem beherzten Griff an die Brust seiner Ehefrau Cardi B für Schlagzeilen gesorgt, jetzt hat es sich bei dem US-Musiker-Pärchen ausgegrapscht. Nach drei Jahren Ehe hat die Rapperin nun nämlich die Scheidung von ihrem Mann beantragt. Das Paar hatte im September 2017 heimlich geheiratet.

Nach Angaben des Gerichts im Bezirk Fulton im Bundesstaat Georgia ist eine Anhörung für den 4. November angesetzt. Georgia ist der Heimatstaat von Offset. Cardi B, die in echt Belcalis Marlenis Almanzar heißt, will das Sorgerecht für die zweijährige Tochter Kulture bekommen und verlangt zudem Unterhalt für das Kind von ihrem Noch-Ehemann.

Trennungsabsichten hatte das Paar bereits vor zwei Jahren. „Wir haben viel Liebe füreinander empfunden, aber es hat einfach schon lange nicht mehr geklappt“, sagte die Musikerin im Dezember 2018 in einem Video auf Instagram. Als sich das Paar ein Jahr später wieder versöhnte, sagte Cardi B der Zeitschrift „Vogue“, die Probleme hätten mit der Untreue ihres Mannes zu tun gehabt.

Trotz ihres turbulenten Privatlebens gelangen der Grammy-Gewinnerin Hits wie „Bodak Yellow“ und „Money“. Für Kontroversen sorgte ihr jüngster Hit „WAP“, in dem sie die weibliche Begierde zelebriert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.