Engländer interessiert

Muss Griezmann wegen Messi-Millionen gehen?

Weltmeister Antoine Griezmann steht nach nur einem Jahr beim FC Barcelona schon wieder vor dem Abgang - das berichtet die britische „Daily Mail“. Grund: Neo-Coach Ronald Koemann muss seinen Kader verkleinern, damit die Katalanen die Kosten für Lionel Messi decken können.

Eigentlich hätte Weltmeister Griezmann bei Koeman die Führungsrolle von Messi übernehmen sollen. Doch der sechsfache Weltfußballer aus Argentinien entschied sich letzte Woche doch noch ein Jahr in Barcelona zu bleiben - womit nun doch wieder alles ganz anders ist. Denn der Verleib des Superstars kostet den Katalanen Geld, viel Geld. Rund 70 Millionen Euro soll Messi allein als Loyalitätsbonus erhalten, weil er seinen Vertrag nun doch erfüllt. 

Dazu kommt: Präsident Josep Maria Bartomeu fordert den Umbruch. Koeman soll Talenten wie Ansu Fati und Flügelspieler Ousmane Dembele die Chance zu geben. Darüber hinaus kehrt Philippe Coutinho vom FC Bayern zurück. Da wird es eng für den Franzosen. Immerhin: Interessenten soll es genug geben. Manchester United, Liverpool und Arsenal gelten als mögliche Ziele für Griezmann, der 2019 für 120 Millionen Euro von Atletico Madrid nach Barcelona gewechselt war, aber in 48 Spielen nur 15 Tore erzielen konnte. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)