03.09.2020 13:50 |

Projekt „GGNHM“

Wien bekommt ein aufgeblasenes Museum

Am 17. September 2020 „bläst“ am Floridsdorfer Spitz im 21. Wiener Gemeindebezirk das „GGNHM - Guggenheim In Floridsdorf?“ seine Pforten auf. Das Projekt des Wiener Künstler-Kollektivs „God’s Entertainment“ wird von der Stadt Wien und dem Bezirk gefördert.

Die begehbare Konzeption des New Yorker Guggenheim Museums will mit der Ausstellungsreihe REMEMORY „alle changierenden Ebenen des Erinnerns, Vergessens und Verschwindens“ umreißen. Die Themen umfassen unter anderem Frauenwahlrecht, Arbeiterolympiade, den Südbahnhof oder das „Pratervolksgemisch“.

Nicht zuletzt nach den Diskussionen um den Swimmingpool der „Gürtelfrische West“ wird sich zeigen, wie diese Installation im öffentlichen Raum von den Wienerinnen und Wienern angenommen wird.

Das „GGGNHM“ ist vom 17. September bis 10. Oktober 2020 geöffnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter