25.08.2020 07:39 |

550 km Wanderwege

Der Alpenverein feiert 150 Jahre Berggeschichte

Im Jahr 1870 wurde der Alpenverein Villach als eine von 24 Gründungssektionen des Deutschen Alpenvereins gegründet. Der Zweig hat in den vergangenen 150 Jahren eine bewegende Geschichte hinter sich gebracht. Das Jubiläum hätte heuer groß gefeiert werden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Veranstaltungen allerdings auf kommendes Jahr verschoben werden.

Der Villacher Alpenverein betreut ein 550 Kilometer langes Wegenetz, das sich auf 77 Wege in den Karawanken, Karnischen Alpen, Ossiacher Tauern, den Nockbergen, Gailtaler Alpen und das Ankogelgebiet um die Hochalmspitze aufteilt. Dazu gehören dem Alpenverein das Dobratsch-Gipfelhaus, die Berthahütte am Fuße des Mittagskogels sowie die Gerlitzen-Hütte und die Villacher Hütte im Bereich der Hochalmspitze. Letztere ist übrigens die älteste Hütte des Villacher Zweigs. „Die Villacher Hütte wurde im Jahr 1887 errichtet“, berichtet Klaus Dalmatiner, 1. Vorsitzender des Alpenvereins Villach.

Im heurigen Jubiläumsjahr wurde für alle Hauptmitglieder ein Wanderführer aufgelegt, der alle Wege im Gebiet des Zweiges beschreibt. „Dazu haben wir unsere bewegte Geschichte mit ihren Schattenseiten in einer Broschüre aufgearbeitet“, sagt Dalmatiner.

Obwohl die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen auf kommendes Jahr verschoben werden mussten, gibt es doch ein großes Highlight: Der österreichische Alpenverein wird seine Hauptversammlung in Villach abhalten. Das war zuletzt im Jahr 1965 der Fall.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)