23.08.2020 13:25 |

Ende für Schandfleck

Ehemaliges Vorzeigehotel soll wiederbelebt werden

Ein Hotelprojekt jagt im Gailtal das nächste! Wie berichtet, herrscht in Hermagor nicht nur ein privater Bauboom, auch im Tourismus tut sich einiges. Ein altes Hotel mit Traumblick auf den See könnte bald wiederbelebt werden. Ein Investor will nämlich schon bald der „Seerose“ zu neuer Blüte verhelfen.

Das „Hotel Seerose“ hat schon bessere Tage gesehen. Vor Jahren galt das Haus in Paßriach noch als Leitbetrieb; besonders Sommerfrischler aus Wien waren gern gesehene Gäste.

Heute steht das Gebäude, das mittlerweile direkt am Slow Trail Pressegger See liegt, seit Jahren leer und gleicht eher einer Ruine als einem beliebten Urlaubsziel. Aus den tristen Mauern soll nun aber wieder etwas werden - und dann gleich ein touristisches Vorzeigeprojekt! Denn die „Seerose“ hat einen unschlagbaren Rundumblick auf den See und den Schilfgürtel.

„Ein Projektentwickler ist an dem Ausbau dran“, verrät Siegfried Ronacher, Bürgermeister von Hermagor. Der freut sich über die Wiederbelebung des Objekts, denn Hermagor sei schon lange kein Skifahrer-Ort mehr. Der Sommertourismus boome gerade in Zeiten von Corona. Das Hotel sei in den vergangenen Jahren das touristische Sorgenkind der Region gewesen.

Mit einer „Seerose 2.0“ könnte das ein Ende finden.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)