21.08.2020 20:04 |

Zum 5. Mal dabei

Bahrain-Team nominiert Haller für Tour de France

Der Kärntner Radprofi Marco Haller wird am 29. August in Paris zum fünften Mal die Tour de France in Angriff nehmen! Nach einem Teamwechsel wurde der 29-Jährige am Freitag von seiner neuen Equipe Bahrain-McLaren für die dreiwöchige Rundfahrt nominiert. Das achtköpfige Aufgebot wird vom Spanier Mikel Landa, dem Gesamt-Vierten der Tour 2017, angeführt.

Nicht zum Zug kam Mark Cavendish, der frühere Straßen-Weltmeister und Gewinner von 30 Tour-Etappen. Der Niederösterreicher Hermann Pernsteiner ist für den Giro d‘Italia vorgesehen. Haller wurde als zweiter Österreicher nach Michael Gogl (NTT) offiziell nominiert.

Im Bora-Rennstall gelten Gregor Mühlberger und Felix Großschartner als gesetzt, auch Lukas Pöstlberger könnte bei der 107. Auflage der Tour dabei sein. Hoffnungen darf sich auch noch Sebastian Schönberger (B&B Hotels) machen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)