„Krone“-Interview

Stefan Maierhofer: „Ich freue mich auf Jimmy“

Stefan Maierhofer möchte es im Spätherbst seiner Karriere bei der Admira nochmal wissen. Er freut sich auf das Wiedersehen mit Big Boss Felix Magath und seinen Kumpel Erwin „Jimmy“ Hoffer.

„Krone“:Durch den Klassenerhalt am grünen Tisch hatte sich sein Vertrag in Tirol um ein Jahr verlängert. Dennoch entschied sich Stefan Maierhofer für einen Wechsel zur Admira. Was waren deine Gründe für diese Entscheidung?
Stefan Maierhofer: Mein Bauchgefühl hat mir sofort gesagt, dass ich Teil dieses Projektes sein möchte. Ich hatte sehr gute Gespräche mit Ernst Baumeister und Felix Magath.

Mastermind Magath kennst du bereits aus deiner Zeit bei den Bayern. Inwiefern war dein Ex-Coach am Transfer beteiligt?
Felix hatte einen großen Einfluss. Er verhalf mir in München zu zwei Kurzeinsätzen bei den Profis und wollte mich damals sogar zu Schalke holen. Der Kontakt riss nie wirklich ab. Deswegen bin ich froh, dass es nach einem gemeinsamen Frühstück nun geklappt hat.

Mit Jimmy Hoffer triffst du auf einen weiteren Weggefährten. Als Sturm-Duo hattet ihr bei Rapid einen großen Anteil am Gewinn der Meisterschaft 2008.
Ich freue mich riesig auf Jimmy. Es ist ein Traum, dass wir am Ende unserer Karriere noch einmal zusammen einlaufen dürfen.

Mit 33 und 37 Jahren zählt ihr mittlerweile zum alten Eisen. Wieviel von dem einst gefürchteten Sturmduo steckt noch in euch?
Das Alter ist nur eine Zahl. Wir können beide noch viel bewegen und vor allem den Jungen mit unserer Erfahrung weiterhelfen.

Und vermutlich auch mit deiner Einstellung?
Ich werde die Burschen vorantreiben und sie bei ihrer Entwicklung unterstützen.

Zitat Icon

Ich freue mich riesig auf Jimmy. Es ist ein Traum, dass wir am Ende unserer Karriere noch einmal zusammen einlaufen dürfen.

Stefan Maierhofer

Dabei soll jedoch der Klassenerhalt nicht aus den Augen verloren werden.
Bis auf ein paar Routiniers gehen wir einen sehr jungen Weg, dennoch werden wir alles daran setzen, nicht unten reinzurutschen.

Dein Vertrag läuft über ein Jahr plus Option. Planst du bereits für die Karriere danach?
Damit beschäftige ich mich momentan nicht. Mein Fokus liegt auf der Admira. Was die Zukunft bringt, wird man sehen.

Chris Thor, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.