02.08.2020 16:22 |

Brand am Berg

Schwieriger Löscheinsatz nach Blitzschlag in Tirol

Spektakulärer Löscheinsatz am Sonntag im Tiroler Außerfern: Aufgrund eines Blitzschlages begann es unterhalb der Geierköpfe in den Ammergauer Alpen im Bereich eines Baumes zu brennen. Dutzende Florianijünger und der Polizeihubschrauber konnten Schlimmeres verhindern.

Der Brandort befand sich laut Polizei nur wenige Kilometer vor der deutschen Staatsgrenze. Offenbar war es eine Autolenkerin, die den Rauch am Vormittag bemerkt und Alarm geschlagen hatte.

„Auslöser war ziemlich sicher ein Blitzschlag. Etwa sechs bis acht Quadratmeter waren betroffen“, erklärte ein Beamter auf „Krone“-Anfrage. Mithilfe des Polizeihubschraubers konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert und die Glutnester gelöscht werden. „Brand aus“ war schließlich gegen 15.30 Uhr.

Dutzende Einsatzkräfte alarmiert
Alles in allem standen 33 Florianijünger der Feuerwehr Reutte, die Crew des Hubschraubers und sechs Bergretter im Einsatz. Unterstützung gab es von 26 Kräften der FF Garmisch-Partenkirchen (D).

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 21°
leichter Regen
9° / 18°
leichter Regen
9° / 20°
einzelne Regenschauer
10° / 18°
leichter Regen
10° / 20°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.