02.08.2020 15:08 |

Aktuell 18 Infizierte

Coronafälle in Asylheim und Beherbergung

Allein von Freitag auf Samstag wurden vom Land Kärnten wie berichtet fünf Neuinfektionen gemeldet. Am Sonntag sind zwei dazugekommen. Aktuell steigt die Zahl nun auf 18 infizierte Personen.

Bei den beiden Neuinfektionen handelt es sich um einen Mann aus dem Bezirk Feldkirchen sowie eine Frau aus dem Bezirk Villach-Land. Die entsprechenden Maßnahmen wurden eingeleitet. Zu den am Sonntag bestätigten zwei Neu-Infektionen werden seitens des Landes Kärnten folgende Zusatzinformationen vermeldet:

Bei dem bestätigten Fall aus dem Bezirk Feldkirchen handelt es sich um eine in einem Bundesquartier wohnhafte, männliche Person. wegen der Wohnverhältnisse wurden alle dort ansässigen Personen getestet, zudem wurde den dort wohnhaften Personen das Verlassen der Unterkunft seit dem 31. Juli untersagt. Sämtliche Personen wurden als Kontaktpersonen der Kategorie 1 häuslich abgesondert.

Die im Bezirk Villach-Land positiv getestete Frau ist beruflich in der Beherbergung tätig und wurde im Rahmen von „Sichere Gastfreundschaft“ positiv getestet. Sie war selbst als Kontaktperson der Kategorie 1 bis 25. Juli häuslich abgesondert. Die Erhebungen ergaben, dass sich die Person nicht im Betrieb angesteckt hat und keinen Kontakt zu Gästen unterhielt. Ihre direkten Arbeitskollegen wurden mittlerweile negativ auf COVID-19 getestet. Weitere Testungen des Personals finden am Montag statt.

Mehr zum Thema: 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.