07.08.2020 06:00 |

„Krone“-Ombudsfrau

Wieder einmal sorgt ein Gewinnspiel für Ärger

Für Unmut sorgte das Gewinnspiel eines Versandhauses bei einem betagten Leser aus Wien. Er war der Meinung, den Haupttreffer gelandet zu haben. Doch statt 3000 Euro gab es lediglich einen „Mini-Einkaufsgutschein“…

Hilfe suchend wandte sich Ferdinand M., betagter Pensionist, an uns. Der Wiener war der Meinung, bei einem Gewinnspiel von 3Pagen den Hauptgewinn von 3000 Euro gemacht zu haben. Steht in der Nachricht doch unter anderem, es handle sich um einen „persönlichen Scheck“. Und in der Tat erweckt das Gewinnschreiben des Versandhauses auf den ersten Blick den Eindruck, man könnte den Haupttreffer gelandet haben. Erst im Kleingedruckten erfährt man, was wirklich Sache ist. Nur der große Gewinner - und der werde erst ausgelost - bekommt 3000 Euro. Alle Teilnehmer erhalten einen Einkaufsscheck über 3 Euro.

3Pagen, von der Ombudsfrau mit dem Anliegen des Lesers konfrontiert, bedauerte, dass es bei Herrn M. zu einem Missverständnis gekommen sei. Beim Gewinnspiel sieht man offenbar kein Problem, sei doch auf dem Scheck und in den Teilnahmebedingungen der Ablauf angeführt.

Bleibt die Frage warum man es nötig hat, Gewinnspiele auf diese Art und Weise durchzuführen?

 Ombudsfrau
Ombudsfrau
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.