31.07.2020 09:42 |

50 Ausbildungsplätze

Energie Burgenland stockt Lehrplätze auf

Bereits jetzt ist die Energie Burgenland vorbildlich, was die Lehrlingsausbildung anbelangt. Künftig soll diese ausgebaut werden. Ab Herbst werden insgesamt fünfzig Ausbildungsplätze für neun verschiedene Lehrberufe zur Verfügung stehen – zehn mehr als bisher.

Bedingt durch die Corona-Krise war es zuletzt schwieriger geworden einen Lehrplatz zu finden. Anders bei der Energie Burgenland. Diese will Jugendlichen verstärkt eine fundierte Ausbildung ermöglichen. „Die Wirtschaft braucht Lehrlinge, ohne Lehrlinge keine Fachkräfte, ohne Fachkräfte keine florierende Wirtschaft“, erklärt Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits. Unterstützt wird das Vorhaben vom Land.

„Die Lehre hat im Burgenland einen hohen Stellenwert. Vor allem der Einstieg in den Arbeitsmarkt ist besonders wichtig. Eine optimale Ausbildung und Unterstützung der Fachkräfte sind entscheidende Zukunftsthemen des Landes“, betont Landesrat Christian Illedits.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 18°
wolkig
2° / 19°
wolkenlos
4° / 18°
wolkenlos
3° / 18°
wolkenlos
5° / 18°
wolkenlos