27.07.2020 06:17 |

Wochen in der „Blase“

„Es nervt!“ Formel-1-Groll hinter der Maske

Der Formel 1 stehen drei Wochen in der „Blase“ bevor. Darüber regt sich bei den Crews bereits Unmut. „Es nervt“, sagt ein Protagonist.

Von Spanien nach England bedeutet 14 Tage Quarantäne, die Formel 1 macht die Reise in die entgegengesetzte Richtung - am nächsten und übernächsten Wochenende warten zwei Rennen in Silverstone, erst die Woche darauf geht’s nach Barcelona. Mit ständigen Tests und in der „Blase“. Genau darüber regt sich hinter den Masken bereits Groll. Mechaniker und die Crews dürfen ihre Hotels nur Richtung Strecke verlassen, sind drei Wochen fernab der Familie.

„Es nervt“
„Es nervt, dass wir uns streng an die Regeln halten müssen, während Fahrer und Management jede Woche nach Hause fliegen“, raunte ein Mitarbeiter eines Teams gegenüber der britischen „Sun“. Tatsächlich war etwa Mercedes-Pilot Valtteri Bottas zwischen den Rennen in Spielberg daheim, Ferrari-Star Charles Leclerc jettete zum Feiern nach Monaco. Beide wurden verwarnt.

„Total überrascht“
In Brasilien regt sich anderer Unmut: „Diese Absage des Rennens hat uns nicht überrascht, aber die Gründe können wir nicht akzeptieren“, erklärt Interlagos-Promoter Tamas Rohonyi, „sieht man die Zahlen von São Paulo, sogar von ganz Brasilien, proportional zu England an, sind sie viel besser.“ Allerdings: Das Land hat bisher 2,4 Millionen Infizierte.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol