24.07.2020 18:24 |

Überflutungen, Muren

Erneut heftige Unwetter in der Steiermark

Kein Tag ohne Unwetter! Auch am Freitag zogen Gewitterfronten durch die Steiermark. Getroffen hat es vor allem den Bezirk Deutschlandsberg.

Hagel, Starkregen, Sturmböen, Blitz und Donner - mit all seiner Kraft traf am Freitag gegen 16 Uhr ein Unwetter den Bezirk Deutschlandsberg. Hotspots waren dabei die Bezirkshauptstadt selbst und die Marktgemeinde Schwanberg.

Umgestürzte Bäume, überflutete Keller und Murenabgänge beschäftigen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren. Die Freiwillige Feuerwehr Groß St. Florian musste sogar zum Brand eines Wirtschaftsgebäudes nach einem Blitzschlag ausrücken. Am Abend standen bereits zwölf Feuerwehren mit 150 Mann an 22 Einsatzadressen im Unwettereinsatz.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 11°
stark bewölkt
3° / 10°
stark bewölkt
0° / 11°
stark bewölkt
4° / 9°
bedeckt
-1° / 6°
stark bewölkt