20.07.2020 06:37 |

Kein Doohan-Schicksal

Katzenjammer! Spielberg ohne Marc Márquez?

Die MotoGP-Welt bangte gestern um Marc Marquez - und um seinen Start in Spielberg. Der haushohe Favorit könnte nach seinem Highsider in Jerez jetzt schon den Kampf um den WM-Titel verloren haben. Aber er entging dem Schicksal von Mick Doohan. Kolumne von Markus Neissl.

Da war die WM erst mickrige 21 Runden alt und der haushohe Favorit statt auf dem Weg zu seinem neunten Titel eben Richtung Klinik unterwegs. „Man muss wie eine Katze sein“, hatte Marc Márquez einmal über sein Geheimnis verraten, warum er sich auch bei Horror-Stürzen oft nicht schwerer verletzt hat. Nun herrscht beim Spanier nach seinem kapitalen Highsider in Jerez aber Katzenjammer.

Im Spital wurde ein Röntgen durchgeführt, gegen die Schmerzen gab’s laut seinem Honda-Team „Pain-Killers“, also Schmerzmittel. Márquez litt so, dass er sich nicht selbst den rechten Handschuh ausziehen konnte. Viel mehr schmerzt den 27-Jährigen aber die Diagnose: Bruch des rechten Oberarms!

Zwölf Stunden musste der Spanier in der Klinik bleiben, fliegt heute nach Barcelona, wo er morgen von Dr. Xavier Mir operiert wird. Weil es heuer nur 13 Rennen gibt, dürfte der Titel futsch sein. Denn es geht Schlag auf Schlag, bereits am Sonntag wartet das zweite Rennen in Jerez. In drei Wochen Brünn, ehe es am 16. und 23. August ein Spielberg-Doppel gibt.

Kein Pech, wie Doohan
Dabei hatte Márquez Glück im Unglück. Vor 21 Jahren stürzte Fünffach-Weltmeister Mick Doohan bei Tempo 200 an gleicher Stelle in Jerez und musste die Karriere beenden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.