13.07.2020 14:51 |

Weiterhin Home-Office

Auch dritter Corona-Test bei Peter Kaiser negativ

Wie am Montag bekannt wurde, ist der dritte durchgeführte Corona-Test bei Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser erneut negativ verlaufen. Zuletzt waren bereits zwei Tests auf das Coronavirus negativ ausgefallen. Kaiser hatte, wie in der Vorwoche bekannt wurde, Kontakt zu einer Person, die sich später als mit dem Coronavirus infiziert herausstellte.

Kaiser bleibt dennoch in häuslicher Absonderung, es wird noch einen weiteren Test vor Aufhebung der Quarantäne geben, hieß es.

Die Regierungssitzung am Dienstag wird Kaiser per Videokonferenz leiten - das geht mit der Landesverfassung konform. Auch bei der anschließenden Pressekonferenz wird der Landeshauptmann per Videokonferenz zugeschaltet werden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.