09.07.2020 14:50 |

Pool defekt

300.000 Liter Wasser drohten auszutreten

Die Freiwillige Feuerwehr Radenthein wurde am Donnerstagvormittag mittels stillem Alarm zu einem technischen Einsatz gerufen.

Laut Meldung der LAWZ ist die Platte eines privaten Swimmingpools gebrochen. Somit drohte eine Überschwemmung im Ausmaß von etwa 300.000 Liter Wasser.

Nachdem Erkunden des Tatbestandes durch die Einsatzleitung der FF Radenthein, konnte festgestellt werden, dass sich beim Pool eine Zwischendeckenplatte gelöst hatte und über die Poolkante ragte. Dies war indes sehr riskant, da der Swimmingpool über einem Garagen- und Kellertrakt errichtet wurde und die Statik somit hätte beeinträchtigt werden können.
Die Tiefe des Pools wurde mit dieser Platte von ursprünglich 2.5 Meter auf 1.5 Meter reduziert. Nur ein geringer Teil des Wassers geriet über die Poolkante, der Rest wurde durch die Einsatzkräfte der FF Radenthein kontrolliert über das vorhandene Entwässerungssystem abgeleitet.

Bettina-Chiara Wagner

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.