08.07.2020 05:50 |

Voller Körpereinsatz

LaBeouf ließ sich für Rolle Mega-Tattoo stechen

Das Rollenstudium in seinem Thriller „The Tax Collector“ ging bei ihm unter die Haut - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Shia LaBeouf spielt einen lokalen Unterweltweltboss namens Creeper, der sich seinen Anteil von Gang-Einnahmen abzweigt (daher sein Spitzname: „Der Steuereintreiber“). Laut Drehbuch ist Creeper am ganzen Oberkörper tätowiert. LaBeouf verzichtete darauf, sich jeden Morgen in die Maske setzen zu müssen, und ging stattdessen zu einem echten Tattoo-Künstler.

Das verriet Regisseur David Ayer jetzt dem Magazin „Slash Film“: „Er ist einer der besten Schauspieler, mit dem ich je gearbeitet habe. Er steckt seine Seele und seinen Körper in jede Rolle. Er hat sich als ,Tax Collector‘ seine ganze Brust tätowieren lassen. Er lebt seine Rolle total.“

Das riesengroße Tattoo besteht aus dem Namen der Serienfigur, also Creeper, der in Großbuchstaben über den Bauch des Schauspielers verewigt wurde. Dazu ist eine Frau zu sehen, deren Kopf sich auf eine Krone stützt. Schon seit fast zwei Jahren ziert die Körperkunst nun schon den Bauch und die Brust des 34-Jährigen.

Der Film sorgte bereits vor dem offiziellen Start am 7. August für einen Shitstorm auf Twitter. Denn Kritiker glaubten, dass LaBeouf einen Latino-Gangster spielt, obwohl er weiß ist. Der Tweet-Tenor: „Konnten sie keinen einzigen qualifizierten Schauspieler in Hollywood mit brauner Haut finden?“ Ayers konterte: „Shia spielt einen Weißen, der im Viertel aufwächst. Er ist der einzige Weißer in unserem Film. Ich bin auch als weißer Junge einer solchen Nachbarschaft groß geworden.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.